Wir helfen Ihnen – schnell und kompetent.


Die Heizkosten in privaten Haushalten stellen den größten Anteil der Betriebskosten dar. Dennoch ist der Energiebedarf bzw. -verbrauch von Gebäuden oftmals eine unbekannte Größe. Hier setzt der Energieausweis an: Der Ausweis ist ein Informationspapier für den potentiellen Käufer und Mieter einer Immobilie über die zu erwartenden Energiekosten. Der Energieausweis wurde Pflicht am 1. Juli 2008 für Wohngebäude, die bis 1965 errichtet wurden. Ab 1. Januar 2009 gilt dies auch für alle jüngeren Wohngebäude.


Über uns können Sie Ihren bedarfs- oder verbrauchsorientierten Energieausweis erstellen lassen!



Beim bedarfsorientierten Energieausweis werden die Werte auf der Grundlage von Bauunterlagen bzw. gebäudebezogenen Daten und unter Annahme von standardisierten Randbedingungen (z.B. definiertes Nutzerverhalten, standardisierte Innentemperatur, innere Wärmegewinne, standardisierte Klimadaten usw.) berechnet.


Beim verbrauchsorientierten Energieausweis wird auf Basis des tatsächlichen Verbrauchs anhand der Abrechnung von Heiz-, ggf. Warmwasser- und Stromkosten nach der Heizkostenverordnung und aufgrund anderer geeigneter Verbrauchsdaten der Wert ermittelt.


Gern informieren wir Sie über unsere aktuellen günstigen Angebote.


Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

IVD
Musik aus